Geförderte Projekte

Neben Einzelfallhilfen, die über die Evangelische Migrations- und Flüchtlingsarbeit im Rahmen Ihrer Beratungstätigkeit abgewickelt werden, ist ein Hauptanliegen der Evangeklischen Stiftung für Migrationsarbeit Bonn die Förderung von interkulturellen Projekten, um den Dialog der Kulturen und Religionen, die Zusammenarbeit gesellschaftlicher Gruppen in Bonn und das Zusammenleben in den Stadtteilen zu verbessern und zu intensivieren. 

In den letzten Jahren hat ESMA folgende Projekte unterstützt:

  • 6. Bonner Buchmesse Migration 2007 und 7. Bonner Buchmesse Migration 2009
    www.bonner-buchmesse-migration.de
     
     
  • Elternprojekt „Stärkung der Erziehungskompetenzen"
  • „Und sie gaben keine Herberge - Über den Umgang mit Menschen ohne Papiere"
    Kongress vom 11.Mai 2007 in Bonn, veranstaltet vom Arbeitskreis „Menschen ohne Papiere" des Bonner Netzwerkes MIGRANET.
    Die Dokumentation der Tagung - ebenfalls von ESMA gefördert - ist im Freepen Verlag erschienen und kann gegen eine Schutzgebühr von 3,00€ (zzgl. Porto) bestellt werden.
  •  „clever und mittendrin" - Ein Projekt für Eltern, Kinder und Jugendliche im Bonner Norden (2008-2011). www.cleverundmittendrin.de